Willkommen auf der Website der Gemeinde Schule Ebnat Kappel



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Evaluation Wier-Manager

Im Frühjahr führte das Oberstufen-Team eine Evaluation des Hausaufgabentools "Wier-Manager" durch. In einer Umfrage durften die Schüler/innen, deren Eltern und die Lehrpersonen zu verschiedenen Fragen Stellung nehmen. Die Rücklaufquote bei den Fragebögen betrug rund 70%. 88% der Schüler/innen finden den Wier-Manager übersichtlich und prak­tisch. 96% schätzen es, dass al­le Formulare (No­tenblatt, Eintragsliste, freie Halb­tage, Pass­wörter etc.) kompakt in einem Paket vorliegen. 85% der Jugendlichen sind überzeugt, dass sie davon profitieren, ih­re Haus­­aufgaben selbständig planen zu müs­sen. Trotzdem hätten 36% gerne etwas mehr konkrete Aufträge von den Lehrpersonen und weniger freie Auswahl bei den Hausaufgaben. Die Eltern ha­ben eine ähnliche Einschätzung. Sie begrüssen mit 85%, dass die Lehr­per­so­nen den Schüler/innen schriftliche Rückmeldungen zu deren Arbeitsverhalten geben. Mit 82% Zustimmung unterstützen sie die Eigenverantwor­tung und Wahl­möglichkeit, die die Schüler/innen bei der Fest­legung ihrer täglichen Arbeitszeit haben. Weniger geschätzt wer­den im Wier-Manager die Rätselseiten und die Feedbacks der Mitschüler/innen. Die Jugendlichen kritisierten zu­dem die zu zahlreichen Selbst­reflexionen. Die detaillierten Rück­mel­dungen der Befragung finden Sie auf dieser Seite als Download.

Die Lehrpersonen beschlossen, den Wier-Ma­na­ger den Rückmeldungen entsprechend anzupas­sen. Die wichtigsten Änderungen sehen wie folgt aus:

  1. Die effektiv geleistete Arbeitszeit soll weiter­hin erfasst werden. Das Eintragen der Planungszeit entfällt hingegen. Der Erwerb der Fähigkeit, sei­ne Arbeitszeit zu erfassen, wird als pädagogischer Auf­trag aufgefasst.
  2. Soweit wie möglich soll auch weiterhin auf das Erteilen von auf Hausaufga­ben im klassischen Stil verzichtet werden. Dies zugunsten von Aufträgen mit langfristigen Dead­lines und Übungs­material. Den Jugendlichen, die noch nicht selb­stän­dig planen können, erteilen die Lehrpersonen Haus­aufga­ben. Diese benennen sie dann auch so.
  3. Die Rätselseiten, das Mitschüler/innen-Feed­back und die Selbst- und Se­mester­re­fle­xionen werden aus dem Wier-Ma­nager entfernt. Diese können von der Lehrperson unabhängig vom Wier-Manager punktuell eingesetzt werden.
  4. Die Stabilität des Wier-Managers soll erhöht werden.
  5. Der Mini-Stundenplan wird durch «Tagesfenster» ersetzt. So entsteht aus­­reichend Platz, um Termine einzutragen oder Arbeiten aufzuschreiben, die erledigt wurden.

 


Hausaufgaben

Dokument Auswertung_Wier-Manager_Uebersicht.pdf (pdf, 462.5 kB)

Schuleinheit Oberstufe Wier

Datum der Neuigkeit 26. Juni 2020

zur Übersicht